Ayk

Rasse: 

Geschlecht: 

Schulterhöhe: 

Farbe: 

Alter: 

Im Tierheim seit: 

Herkunft: 

Hovawart

männlich, 

Chipkennzeichnung

blond

April 2020

Dezember 2020

Abgabe wegen Überforderung

Ayk ist derzeit nicht für eine Familie mit Kindern geeignet.

Ayk ist 8 Monate alt und darf nur an sehr erfahrene Zweibeiner vermittelt werden.
Er ist augenscheinlich freundlich, clever und sozialkompetent.
Der junge Hovawart-Rüde neigt leider von Beginn an zu aggressiven Konfliktlösungsmodellen.
Er „testet“ Menschen spielerisch aus, um sich dann situativ mit offensivem Aggressionsverhalten gegen den Menschen durchzusetzen.
Dieses Verhalten ist für wenig erfahrene Zweibeiner kaum vorhersehbar. Ayk ist überwiegend lieb, lustig, freundlich und sieht ja auch so aus.

Somit kann er als „Beuteschema“, insbesondere für Anfänger, angesehen werden.
Bisherige Beißhandlungen verursachten „lediglich“ Hämatome.
Kritsch ist Ayk vor allem in der Ressourcenverteidigung (vor allem Futter).
Eine ausschließliche Wohnungshaltung ist zudem nicht zu empfehlen, somit müsste dem Wohnbereich auch ein eingezäuntes Grundstück angegliedert sein.

  • Schwarz Instagram Icon

Folge uns auf Instagram

  • Schwarz Facebook Icon

Folge uns auf Facebook

  • Schwarz YouTube Icon

Folge uns auf YouTube